[Nailart] Pinguin Winter Nails + Anleitung

Draußen wird es schon richtig frostig, da kommt mir ein süßer Pinguin auf den Nägeln genau recht! Dieser kleiner Kerl tanzt schon lange in meinem Kopf herum und nun durfte er endlich zum Leben erwachen.
Ich bin richtig stolz auf das Ergebnis und wenn ihr brav dran bleibt, dann gibt es zum Schluss auch eine Anleitung für euch 😉

Zuerst einmal suchte ich mir eine winterliche Grundlage aus. Hierbei entschied ich mich für Virgin Snow aus der letztjährigen Winter Kollektion von Essie.
Ein wunderschöner Fliederton, der perfekt in die eisige Jahreszeit passt!

Auf dem Bild seht ihr zwei Schichten. Ich kann euch den Lack nur ans Herz legen, falls ihr ihn noch nicht in eurer Sammlung habt (bei Amazon noch erhätlich).

Danach ging es zur weiteren Auswahl der Farben für den Pinguin. Logisch war natürlich Licorice für Schwarz und Blanc für Weiß. Dazu kam noch für den Schal Wheels on the bus von ella+mila und Playing Koi von Essie. Für den Schnabel und die Füßchen mischte ich in einem Tropfen Licorice und Blanc zusammen, da ich kein Grau zur Hand hatte – ihr könnt aber z.B. Petal Pushers von Essie nehmen.

Die Farben für den Schal könnt ihr natürlich verändern. Auch den Schnabel könnt ihr vielleicht eher in gelb / orange zeichnen.

Als Werkzeug braucht ihr noch dazu einen oder mehrere Dooting Tools und einen Pinsel.

Entschuldigt bitte die miserable Qualität. Ich habe das ganze mit Paint nachgemalt 😀

Als kleiner Tipp vorneweg: Übt zu erst einmal auf einer Matte oder einer Klarsichtfolie. Somit bekommt ihr ein gutes Gefühl und die Chance euch auf dem Nagel später zu vermalen ist geringer.

Anleitung

1. Schritt:
Malt mit dem Pinsel eures schwarzen Nagellacks, in meinem Fall Licorice, zuerst den Bauch. Lasst dabei links und rechts noch etwas Rand von eurem Baselack frei. Oben drauf setzt ihr dann mit einem Dooting Tool den Kopf.

2. Schritt:
Jetzt kommt der weiße Bauchansatz. Hier das gleiche Spiel wie in Schritt 1. Einfach mit dem Nagellackpinsel von Blanc malen, lasst aber links und rechts etwas vom schwarzen Bauch übrig.

3. Schritt:
Auf den Kopf kommt nun ebenfalls mit Blanc und mit der Hilfe eines Dooting Tools die weißen Augenringe.

4. Schritt:
Damit unser Pinguin bei den kalten Außentemperaturen nicht friert, bekommt er jetzt einen Schal umgehängt. Am besten benutzt ihr dazu einen Pinsel, ein Dooting Tool würde im Notfall auch gehen, aber damit bekommt ihr es nicht so schön hin.
Ich entschied mich für einen gelben Schal, den ich mit einem gestreiften Muster noch verschönerte.
Achtet darauf, dass der Schal den weißen Bauch ein wenig überdeckt.

5. Schritt:
Beim vorletzten Schritt zeichnet ihr erneut mit einem Pinsel den Schnabel in Grau (dieser sollte auch ein klein wenig den Schal überdecken für mehr Realität) und mit einem Dooting Tool unten die Füßchen.

6. Schritt:
Ihr seid gleich am Ziel. Greift wieder zum Dooting Tool und setzt jeweils in die weißen Augenringe einen schwarzen Punkt und darauf einen kleineren, weißen. Und somit sind die Augen und auch der gesamte Pinguin fertig 🙂

Beachtet, dass ihr die Zwischenschritte immer gut trocknen lasst, damit ihr euch nichts verschmiert 😉

Vielleicht möchte ja der ein oder andere den kleinen Mann nachmalen oder fühlt sich von mir inspiriert?
Ich würde mich in diesem Fall auf jeden Fall über eure Bilder freuen 🙂

Lookbook, Nailart
Vorheriger Post
Nächster Post

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Reply
    Lack vom Land
    15. November 2016 at 8:55 pm

    Ach der ist ja so ultra niedlich! ��Tolle Anleitung ❤️

  • Schreibe einen Kommentar