[Nailart-Dienstag] Blumen ~ CBL Sir Purr + Blue Skies

Heute kommt mein erster Beitrag zum Nailart-Dienstag. Das Thema lautet Blumen. Ein Thema mit dem man viele verschiedene Designs zaubern kann, davon findet ihr bereits einige bei mir auf Instagram.

Für diesen Dienstag lackierte ich meine Nägel mit Sir Purr von Colors by Llarowe.



Ein hübsches Mitternachtsblau mit dem gewohnten ‚Wow‘-Schimmer.
Die erste Schicht war bereits deckend, es folgte wie immer eine Zweite.
6
Den hübschen Sir schauen wir uns natürlich noch aus nächster Nähe an.

Da ich vor kurzem eine ganze Ladung CbL’s geliefert bekommen habe und sich darunter auch ein Stampinglack der gleichen Marke befand, entschied ich mich diesen für das Blumen Thema zu verwenden.

Die Rede ist von Blue Skies. Ein helles Blau, versehen mit Glitzer. Ich war ja schon ganz gespannt wie das mit dem Stampen funktioniert und ich war wirklich erstaunt: Unproblematisch und mit tollem Effekt!

Für das Stamping habe ich die Moyou London Platte Pro 09 verwendet.
Die Platten ließen sich auch nach der Anwendung des Stamping Lackes wie gewohnt leicht säubern.

Da man die Blumen aus der Ferne etwas schwer erkennen kann, hänge ich euch zum Schluss noch eine Nahaufnahme dran.
Das sollen übrigens Hibiskus Blumen sein.

Nailart-Dienstag, Stamping
Vorheriger Post
Nächster Post

You Might Also Like

4 Kommentare

  • Reply
    Tine sucht nach mehr
    8. Juni 2016 at 6:14 am

    So ein süßes Design. 🙂
    Beide Lacke sind ja ein Traum!
    Was den CbL-StampingLack betrifft bin ich ja absolut überrascht! Auf der dunklen Base deckt er ja hervorragend!

    • Reply
      dirndllackiert
      8. Juni 2016 at 7:07 pm

      Danke Tine 🙂 Ja der Stamping Lack ist wirklich der Wahnsinn 😉

  • Reply
    Lack vom Land
    8. Juni 2016 at 6:32 pm

    Ich stimme Tine zu, die Deckkraft ist der helle Wahnsinn! Die Nahaufnahmen sind super hübsch ♥

    • Reply
      dirndllackiert
      8. Juni 2016 at 7:08 pm

      Danke für deine lieben Worte :* Bin dennoch der Meinung dass ich für die Nahaufnahmen noch etwas üben muss 🙂

    Schreibe einen Kommentar